DDG Newsletter

Registrierung

Mit dem Erwerb eines Tagungstickets haben Sie die Berechtigung am wissenschaftlichen Programm der Diabetes Herbsttagung 2022 der DDG teilzunehmen. Darüber hinaus steht Ihnen das Programm 6 Monate on demand zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur möglich ist, wenn die Teilnahmegebühren beglichen sind.

Sie haben die Möglichkeit zwischen einer Einzelanmeldung oder einer Gruppenbuchung für Institute und Praxen zu wählen.

Bitte beachten Sie, dass Sie erst im Laufe des Anmeldeprozesses nach Ihrer Teilnahmeart – vor Ort oder online – gefragt werden!

Wir freuen uns Ihnen als Arbeitgeber (Praxis, Institut) zur Diabetes Herbsttagung 2022 der DDG Gruppentickets für Ihre Mitarbeiter*innen ab 5-10 Personen mit einer Ersparnis von 10% zu Einzeltickets anzubieten. Gruppentickets können bis spätestens 02. November 2022 erworben werden.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Laden Sie über den Button „Gruppenanmeldung“ eine Liste herunter, füllen die Namensliste vollständig aus und senden diese unter Angaben der ebenfalls vollständigen Praxis- bzw. Institutsadresse per E-Mail an Frau Sabrina Steder sabrina.steder@mcon-mannheim.de.

Und dann?

Nach Eingang Ihrer Namensliste erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie Rechnung.

Bezahlung?

Bitte beachten Sie, dass die Überweisung der Teilnehmergebühren bei einer Gruppenanmeldung nur in einem Betrag möglich ist. Überweisungen in Teilbeträgen können nicht verbucht werden.

  • Sabrina Steder
    Teilnehmermanagement
  • +49 621 4106 – 199
  • +49 621 4106 – 80199
  • Sabrina Steder
    Teilnehmermanagement
  • +49 621 4106 – 199
  • +49 621 4106 – 80199
Die Teilnehmerregistrierung ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 – 15:00 Uhr erreichbar. Sollten Sie uns einmal nicht erreichen, rufen wir Sie gerne zurück.
  • Sabrina Steder
    Teilnehmermanagement
  • +49 621 4106 – 199
  • +49 621 4106 – 80199
  • Sabrina Steder
    Teilnehmermanagement
  • +49 621 4106 – 199
  • +49 621 4106 – 80199

DDG Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft spart bares Geld und bringt Vorteile. Informieren Sie sich in unserem Mitgliederbereich.

Tagungsgebühren im Überblick

Früh-
Anmeldung

bis 06.09.2022

Ordentliches Mitglied DDG5
160,00 €

Mitglied DGA5
160,00 €

Medizinische Ass. DGA
85,00 €

Assoziierte Mitglied DDG5
85,00 €

Mitglied VDBD5
95,00 €

Ermäßigte Berufsgruppen1
140,00 €

Nichtmitglied
265,00 €

Studierende über 28/
Auszubildende3
35,00 €

Rentner*innen/Arbeitslose2
45,00 €

Standard-
Anmeldung

bis 18.10.2022

Ordentliches Mitglied DDG5
195,00 €

Mitglied DGA5
195,00 €

Medizinische Ass. DGA
110,00 €

Assoziierte Mitglied DDG5
110,00 €

Mitglied VDBD5
120,00 €

Ermäßigte Berufsgruppen1
170,00 €

Nichtmitglied
320,00 €

Studierende über 28/
Auszubildende3
35,00 €

Rentner*innen/Arbeitslose2
45,00 €

Spät-
Anmeldung

ab 19.10.2022

Ordentliches Mitglied DDG5
240,00 €

Mitglied DGA5
240,00 €

Medizinische Ass. DGA
160,00 €

Assoziierte Mitglied DDG5
160,00 €

Mitglied VDBD5
170,00 €

Ermäßigte Berufsgruppen1
220,00 €

Nichtmitglied
365,00 €

Studierende über 28/
Auszubildende3
35,00 €

Rentner*innen/Arbeitslose2
45,00 €

Wichtiger Hinweis

1 Bitte Nachweis mit Stempel und Unterschrift bei Anmeldung einreichen. Zu den ermäßigten Berufsgruppen gehören: Pflegepersonal, medizinische Fachangestellte, Podolog*innen, Diabetesberater*innen, Diabetesassistent*innen, Diätassistent*innen, Ernährungsberater*innen, Apotheker*innen.

2 Nur für Rentner*innen mit ehemaliger medizinischer Tätigkeit. Bitte reichen Sie bei der Anmeldung eine Kopie des Rentenausweises ein.
Nur für Arbeitslose mit medizinsicher Ausbildung. Bitte reichen Sie eine offizielle Bescheinigung des Arbeitsamtes bei der Anmeldung ein.
Nur für medizinische Auszubildende. Bitte Schüler*innenausweis bzw. Ausbildungsnachweis bei Anmeldung einreichen.

3 Studierende und Doktorrand*innen: Bitte Kopie des Studierendenausweises bzw. bei Doktorand*innen offizielle Bestätigung und Kopie des Personalausweises bei Anmeldung einreichen.

4 Bitte beachten Sie, dass dieser Rabatt den Autor*innen vorbehalten ist, die den Abstract auf dem Diabetes Kongress präsentieren werden.

5 sowie Mitglieder der OEDG, SDG-ASD, VDOE, VDD